Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Son Reus ist ein Ortsteil von Palma de Mallorca, wo sich das städtische Tierheim  befindet. Dieses Tierheim ist in der zurückliegenden Zeit wegen seiner massenhaften Tötungen von überzähligen Hunden beskannt geworden. Vor zehn Jahren sollen es jährlich 5000 Hunde gewesen sein, die einfach so eingeschläfert worden sein sollen, nur wiel sie zuviel waren und keiner sie haben sollte. Eine Vermittlung an Privatperseonen oder Tierschutzvereine war nahezu undenkbar. All das hat sich heute zumindest ein klein wenig geändert, wenngleich immer noch Hunde und zwar immer noch viel zu viele eingeschläfert werden, die nicht vermittelt werden können. Son Reus bedeutet heute aber nicht mehr in jedem Fall Endstation, wie der mit seinen kleinen Geschichten das gesamte Buch begleitende Cocker Spaniel Hurano beweist. Hurano war ein einsamer Streuner und obendrein extrem menschenscheu und von dessen Übernahme die Mitarbeiter von Son Reus abrieten. Er konnte aber dennoch in eine Familie auf Mallorca vermittelt werden, weil er eine intensive und liebevolle Betreuung bei den Tierschützern erfuhr und weil die Familie und er einfach zusammen paßten. Eine Vermittlung an Einheimische auf Mallorca ist das Ziel aller Tierschutzarbeit, doch leider nicht so leicht zu verwirklichen.

Eine Reihe von Hunden werden daher an ausländische Residenten auf der Insel bzw. nach Deutschland und in andere Länder vermittelt. Bevor man sich aber einen ehemaligen Streunerhund anschafft, sollte man zunächst einmal wissen, daß man sich damit auf ein schwer kalkulierbares Abenteuer einläßt. Das Zusammenleben mit einem ehemaligen Streuner kann spannend und abwechslungsreich werden. Es kann sich aber auch zum Alptraum entwickeln, wenn Hund und Mensch nicht zusammenpassen oder wenn der Mensch nicht ausreichend viel Geduld und Konsequenz hat. Streunerhunde haben es gelernt, sich als Individualisten erfolgreich durchs Leben zu schlagen. Sie von diesem, für sie bewährten Leben abzubringen und in eine Familie zu integrieren, kann richtig schwierig werden, Meistens jedoch ist es zu schaffen und damit dabei der Streß für Mensch und Tier möglichst gering bleibt, soll dieses Buch ein paar wichtige Gesichtspunkte vor der Anschaffung aber auch danach behandeln. 

Das ca. 280 S. umfassende E-Book gibt es in allen Buchläden, die E-Books vertreiben zum Preis von 6,99 €, z.B. bei Amazon, Thalia usw. Kaufen!